Kanzlei  Anwälte  Fotografenrecht  Personenfotorecht  Recht am Bild  Panoramafreiheit  Kommunikation  Impressum  Datenschutz  Links  AGB
horak.
Rechtsanwälte
Standorte  Berlin  Bielefeld  Bremen  Düsseldorf  Frankfurt  Hamburg  Hannover  München  Stuttgart  Wien
 

 

Fotorecht Fachanwalt Fachkanzlei Urheberrecht Panoramafreiheit Modelvertrag Fotovertrag prüfen erstellen Vertragsmuster Fotografie Werbeagenturvertrag Auftragsfoto Recht PersonenfotoFotorechtler

 
Fotorecht | Fotografenrecht | Personenfotorecht | Fotorechtsverletzung | Abmahnung |
...Fotorechtler ...Fotografenrecht ...Diebstahl
Fotorechtler
Namensnennungsrecht
Haus und Hof
Personen im Blick
Kunst im Focus
Prominente im Bild
Veröffentlichung
Diebstahl

 

horak.
Rechtsanwälte Berlin
Fachanwälte
Patentanwälte

Wittestraße 30 K
13509 Berlin
Deutschland

Fon 030.403 66 69-00
Fax 030.403 66 69-09
berlin@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bielefeld
Fachanwälte
Patentanwälte

Otto-Brenner-Straße 209
33604 Bielefeld
Deutschland

Fon 0521.43 06 06-60
Fax 0521.43 06 06-69
bielefeld@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bremen
Fachanwälte
Patentanwälte

Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Fon 0421.331 11-90
Fax 0421.331 11-99
bremen@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Düsseldorf
Fachanwälte
Patentanwälte

Grafenberger Allee 293
40237 Düsseldorf
Deutschland

Fon 0211.97 26 95-00
Fax 0211.97 26 95-09
duesseldorf@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Frankfurt/ Main
Fachanwälte
Patentanwälte

Mainzer Landstraße 50
60325 Frankfurt
Deutschland

Fon 069.380 79 74-20
Fax 069.380 79 74-29
frankfurt@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Hamburg
Fachanwälte
Patentanwälte

Colonnaden 5
20354 Hamburg
Deutschland

Fon 040.882 15 83-10
Fax 040.882 15 83-19
hamburg@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte
Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Fon 0511.35 73 56-0
Fax 0511.35 73 56-29
hannover@fotorechtler.de

 

horak. 
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Fon 089.250 07 90-50
Fax 089.250 07 90-59
muenchen@fotorechtler.de

 

horak.
Rechtsanwälte Stuttgart
Fachanwälte
Patentanwälte

Stockholmer Platz 1
70173 Stuttgart
Deutschland

Fon 0711.99 58 55-90
Fax 0711.99 58 55-99
stuttgart@fotorechtler.de

 

horak. 
Patentanwälte Wien
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Fon +43.1.876 15 17
Fax +49.511.35 73 56-29
wien@fotorechtler.de

“Diebstahl” von geistigem Eigentum

Das “stehlen” (kopieren etc) von Fotos kann eine Urheberrechtsverletzung sein.

Wenn die Rechte des Fotografen an einem Foto verletzt werden, dann hat das ideelle und finanzielle Konsequenzen für diesen. Dem Fotografen steht gesetzlich das Namensnennungsrecht zu, eine Nichtnennung ist bereits ein Verstoß gegen das Urheberrecht und der Fotograf kann dagegen vorgehen. Benutzt ein Dritter ungefragt und ohne Erlaubnis ein Foto, so ist das ebenfalls eine Urheberrechtsverletzung. Potentielle Aufträge gehen verloren. Fotografen und Agenturen leiden darunter. Besonders einladend ist dabei der elektronische Geschäftsverkehr, der Missbrauch ist schnell umsetzbar. Um dem konsequent entgegenzutreten, sollten die Eigentümer der Urheberrechte diese Verletzungen  verfolgen. Die Übertretung der Rechte hat Konsequenzen bis hin zu einer Haftstrafe. Das Opfer hat also eine rechtliche Handhabe gegen Missbrauch und gute Chancen auf juristischem Wege gegen den Schadenverursacher vorzugehen.

Bitte wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt. Die Horak Rechtsanwälte/ Fachanwälte für Urheberrecht helfen Ihnen gerne. [ Kontakt ]

Schadensersatz wegen Urheberrechtsverletzung

Neben der Ahndung kann der Rechteinhaber auch Schadensersatz für die unerlaubte Nutzung geltend machen. Dafür wird eine fiktive Lizenzgebühr berechnet. Grundlage ist dabei der Betrag, den der Fotograf bei einer rechtmäßigen Nutzung als Lizenzgebühr erhalten hätte. Für die Berechnung von gewerblichen Rechten kann grundsätzlich die Vergütungsvorschläge der Mittelstandvereinigung für Fotomarketing (MFM) zugrunde gelegt werden. Abhängig von der Bildnutzung ist die Höhe des Schadensersatzes.

Liegt eine Rechtsverletzung vor oder besteht der Verdacht, so können wir Ihnen helfen. Wir prüfen zunächst, ob eine Chance besteht, gegen die Rechtsverletzung vorzugehen. Besteht die Sicherheit auf Erfolg, kontaktieren wir Sie und besprechen das weitere Vorgehen.

Mittels Abmahnung fordern wir Unterlassung der Nutzung sowie Zahlung von Schadensersatz ein.

Sollten wir Ihren Fall übernehmen, so fordern wir die Gegenseite auf, die dafür anfallenden Rechtsanwaltskosten zu übernehmen. Die Person, die abmahnt - also der Fotograf oder eine geschädigte Agentur - hat Ersatzanspruch auf die Kosten des Anwalts. So kommen auf den Abmahnende in der Regel keine Anwaltskosten zu. Die Kosten für das Verfahren hat die Person zu tragen, die widerrechtlich Fotos von Dritten verwendet.

Wir streben eine außergerichtliche Lösung an, um die Konflikte schnell und effektiv zu beseitigen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, so können wir Ihre Interessen auf dem gerichtlichen Wege durchsetzen. [ Erstberatung ]

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2018

  drucken  Fotorecht Fachanwalt Urheberrecht Nutzungsrecht Vertrag prüfen erstellen Fotovertrag Lizenzvertrag Agenturvertrag Fotoagenturvertrag Fotograf Fotografie nutzen speichern Abmahnung Fachanwalt Urheberrecht Bildrecht Fotorecht Foto-Anwalt Recht am eigenen Bild Namensnennungsrecht Presserecht Medienrecht Kanzlei Hannover MFM Lizenzgebühr Schadensersatzzurück urheberrechtlich Urheberrechtsgesetz UrhG KUG Fotografenrecht Fotografienrecht Foto Photo Bild Abbildung Bildrecht BilderrechtOnline-Anfrage

 

*Alle Preisangaben brutto in EUR inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten unsere AGB.