Kanzlei   Anwälte   Fotografenrecht   Personenfotorecht   Recht am Bild   Panoramafreiheit   Kommunikation   Impressum   Datenschutz   Links   AGB
horak.
Rechtsanwälte

 

Fotorecht Fachanwalt Fachkanzlei Urheberrecht Panoramafreiheit Modelvertrag Fotovertrag prüfen erstellen Vertragsmuster Fotografie Werbeagenturvertrag Auftragsfoto Recht PersonenfotoFotorechtler

 
Fotorecht | Fotografenrecht | Personenfotorecht | Fotorechtsverletzung | Abmahnung |
...Fotorechtler ...Fotografenrecht ...Personen im Blick
Fotorechtler
Namensnennungsrecht
Haus und Hof
Personen im Blick
Kunst im Focus
Prominente im Bild
Veröffentlichung
Diebstahl

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte
Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Fon 0511.357 356.0
Fax 0511.357 356.29
info@fotorechtler.de

 

horak. 
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel. 089.2500790-50
Fax 089.2500790-59
info@fotorechtler.de

 

horak. 
Patentanwälte Wien

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel. +43.1.8761517
Fax +49.511.357356-29
info@fotorechtler.de

 

Personen im Blick (Allgemeines Persöhnlichkeitsrecht/ Recht am eigenen Bild)

Bei Gerichtsverhandlungen ist es verboten Film- und Fotoaufnahmen zu machen, trotz Pressefreiheit. Das Persönlichkeitsrecht der Verfahrensbeteiligten würde dadurch gefährdet. Heimliche Aufnahmen von Personen in bestimmten Situationen wie in Umkleiden, in sanitären Bereichen oder in der eigenen Wohnung sind verboten, denn das sind besonders geschützte Räume.

Vorsicht bei Personen in grenzwertigen Situationen, Fotografieren kann eine Straftat sein, unter bestimmten Bedingungen, auch der bloße Versuch – egal, ob das Foto später publiziert wird oder nicht.

Allgemeines Persönlichkeitsrecht der Fotografierten

Mit Personenfotos kann der Fotograf das allgemeine Persönlichkeitsrecht der auf dem Foto abgebildeten Person verletzen.

Recht am eigenen Bild

Personen auf Fotos haben ein „Recht am eigenem Bild“, diese Regeln treten zwar erst in Kraft mit der Veröffentlichung aber berechtigt nicht generell Fotos ohne Zustimmung zu machen. Eine Person, die fotografiert wird, kann nicht kontrollieren, ob der Fotograf das Foto veröffentlicht und darf deshalb das Fotografieren verbieten. Grundsätzlich sollten Fotografen deshalb nur Fotos machen, mit denen die fotografierte Person einverstanden ist. Erlaubnis einholen. Ausnahme gibt es. [ Siehe auch Das Recht am eigenem Bild ]

Sind Sie fotografiert worden und damit nicht einverstanden oder haben Sie Fotos erstellt, von einer Person, die dies nicht möchte?

Vermeiden Sie Streit. Lassen Sie sich beraten! [ Kontakt ]

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2018

  drucken  Fotorecht Fachanwalt Urheberrecht Nutzungsrecht Vertrag prüfen erstellen Fotovertrag Lizenzvertrag Agenturvertrag Fotoagenturvertrag Fotograf Fotografie nutzen speichern Abmahnung Fachanwalt Urheberrecht Bildrecht Fotorecht Foto-Anwalt Recht am eigenen Bild Namensnennungsrecht Presserecht Medienrecht Kanzlei Hannover MFM Lizenzgebühr Schadensersatzzurück urheberrechtlich Urheberrechtsgesetz UrhG KUG Fotografenrecht Fotografienrecht Foto Photo Bild Abbildung Bildrecht BilderrechtOnline-Anfrage

 

*Alle Preisangaben brutto in EUR inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten unsere AGB.